Votre recherche * a donné 2805 résultats

a-z index des titres
  • Socialistische pers

Filtres

Sujet

Amerikanische Geschäfte

Während des Ersten Weltkrieges war die belgische Bevölkerung von ausländischer Nahrungshilfe abhängig. Das Nationale Hilfs- und Ernährungskomitee (Nationaal Hulp- en Voedingscomité) spielte eine entscheidende Rolle in der Verteilung von eingeführten Lebensmitteln. Das Komitee öffnete hierfür eigene Verkaufspunkte, an die sich die ...

Spiele während der Besatzungszeit

Die Kriegszeit war für Kinder manchmal eine schwierige Zeit, aber es hielt sich nicht vom Spielen ab. De Krieg hatte eine große Anziehungskraft und bot viel Inspiration für fantasievolle Spiele. Sie marschierten mit den vorbeikommenden Truppen mit, sangen Spottlieder und schrubbten deutsche Verordnungen von den Mauern. Sie sammelten Souvenirs ...

(K)eine neue Rolle für die Frau

In Großbritannien nahm die Armee im Ersten Weltkrieg einen wesentlichen Teil der männlichen Arbeitskraft in Beschlag. Häufig wurde deren Arbeit in der Fabrik oder auf dem Feld vorübergehend von Frauen übernommen. Der Einsatz der Frauen hatte jedoch wenig Einfluss auf ihre Rolle nach dem Krieg. In Belgien war der Umfang der Beschäftigung von ...

Ein Durcheinander von Vorschriften? – Die deutschen Verordnungen im...

  Im besetzten Gebiet herrschten die deutschen  Besatzer mittels zahlloser Verordnungen und Bekanntmachungen. Das öffentliche Leben wurde durch tausende sich permanent verändernde kleine und große Vorschriften geregelt. Viele dieser Vorschriften wurden von der Bevölkerung als Schikanen empfunden, der deutschen militärischen Logik ...

Tourismus in Zeiten des Krieges

Kurz vor dem Ersten Weltkrieg fand eine erste Demokratisierung des Tourismus statt. Tourismus war nicht länger den Reichsten vorbehalten, sondern auch die begüterte Mittelklasse konnte sich nun hin und wieder einen Ausflug leisten. Bei Ausbruch des Krieges kam der Tourismus im besetzten Belgien anfänglich ganz zum Erliegen.  Verkehrsmittel ...

Über alle Hindernisse hinweg: die Grenze mit den Niederlanden

Bereits zu Beginn des Krieges summte es vor Aktivitäten an der Grenze zu den neutralen Niederlanden. Beinahe unmittelbar nach der Besatzung schloss die deutsche Obrigkeit die Grenze mit den Niederlanden und sicherte sie mit Stacheldraht. Die Deutschen wollten belgische Freiwillige daran hindern durch die Niederlande zur Front vorzudringen und dem ...

Ein Mord, der die Welt in Brand setzte: Der Anschlag auf Franz Ferdinand...

Am 28. Juni 1914 wurde in Sarajewo der österreichisch-ungarische Thronfolger Franz Ferdinand ermordet.    Sarajewo war die Hauptstadt der österreichischen Provinz Bosnien. Österreich-Ungarn war ein multiethnischer Staat, der durch nationalistische Strömungen unter großem Druck stand. Ein Teil der bosnischen Bevölkerung ...

Eine tödliche Wolke: Der erste große Gasangriff in Belgien

Am 22. April 1915 erschraken französische und britische Truppen zwischen Steenstrate und Langemark über eine gelbe Wolke, die auf ihre Linien zutrieb. Als die Wolke die Soldaten erreichte bekamen sie starke und schmerzhafte Hustenanfälle und brennende Augen. Dieser erste großangelegte Gasangriff mit tödlichem Gas verursachte unter den ...

Belgische soldaten in Nederland: Kamp Harderwijk

Na de val van Antwerpen in oktober 1914 kwamen veertigduizend Belgische soldaten in het neutrale Nederland terecht. Daar werden ze in verschillende kampen geïnterneerd. Zo’n dertienduizend man werden naar de Nieuwe Kazerne in Harderwijk gebracht. Gezien men daar echter niet zoveel mensen kon opvangen, werden de soldaten overgebracht naar ...

St. Nicholas in wartime

In many Western European countries, Sinterklaas (or St. Nicholas) is celebrated around 5 - 6 December. In Belgium and the Netherlands, Sinterklaas is the ultimate children’s festive holiday, much more so than Christmas. St. Nicholas brings tasty treats and presents. This was also true on the eve of The First World War. At the time, it was ...

Sinterklaas in oorlogstijd

Aan de vooravond van de Eerste Wereldoorlog verliep het sinterklaasfeest grotendeels zoals we het nu kennen. De Sint deed zijn intrede en bracht rond 6 december lekkers en cadeautjes. Toch waren er enkele verschillen. De opvoedende rol van de Sint was vroeger groter. Kinderen moesten braaf en dankbaar zijn. Het was ook een feest van liefdadigheid. ...

Tourism in time of war

Immediately before The First World War, a democratisation of tourism took place. Tourism was no longer only reserved for the very wealthiest; the well-off middle class could also afford a trip every now and then too. At the outbreak of the war, tourism in occupied Belgium initially fell completely still. Conveyances such as cars and bicycles were ...

Pages